„Moral im Sinkflug“ oder „Der Absturz des Journalismus“

germanwingsB3-24-2015-20150324033506410

Germanwings. Der Absturz macht uns „betroffen“, sagen die Kollegen in der Tagesschau und schicken einen Reporter zum Betzenberg, der Fußballfans vor dem Spiel fragen soll, ob sie überhaupt in der Lage sind, dieses Spiel nach dem „schrecklichen“ Unglück zu sehen. „Hilft es Ihnen, ihr Leben nach dem Schock normal weiterzuführen?“, „Finden Sie, das Spiel hätte abgesagt werden müssen?“, „Ist das nicht alles furchtbar?“. Die Kollegen vom Morgenmagazin inszenieren sich so, als stünden sie persönlich unter Schock. Wenn das Thema kommt, schwindet das Guten-Morgen-Lächeln, betroffen wird in die Kamera geguckt, die Stimme wird leiser. Alles so schrecklich.
Weiterlesen